Auftakt der Oberliga Saison Dreiband (v. Andre Tebest)

Auftakt der Saison Oberliga Dreiband geglückt .......
Heute empfingen wir zum Saisonauftakt die Spieler vom Bergisch Gladbacher BC  in unseren Clubräumen. Alle hatten sich viel vorgenommen und das Ziel war es zumindest mit einem Unentschieden in die Saison zu starten.
In der ersten Runde traf an Brett 4 Harrold Slijkhuis auf Bernd Spriewald. Harrold begann seine Partie sehr stark und konnte sich schnell gegen einen sehr gut mitspielenden Gegner etwas absetzen. Zum Ende der Partie ließ Harrold etwas nach, konnte seine Partie aber mit 36 zu 31 in 60 Aufnahmen gewinnen.
An Brett 3 kam es zur Partie zwischen Günter Mülder und Axel Büscher. Beide spielten nicht gut und oft unglücklich aber die Partie war letztendlich doch die spannendste des Tages. Ein Kopf an Kopfrennen an dessen Ende Günter beim Stand von 28 zu 27 gegen ihn zum Nachstoss antrat. Diesen konnte er hauchdünn machen und ließ diesem einen sicheren 2. Punkt folgen und somit war der Sieg eingefahren und es stand nach der ersten Runde 4:0 für Goch.
Das Remis war somit schon sicher, nun galt es in der 2. Runde daraus einen Teamsieg zu machen. An Brett 2 traf Micha van Bochem auf Thomas Horcher. Schnell konnte sich Micha sehr deutlich absetzen und gewann letztendlich sehr souverän, er spielte 40 Points in 56 Aufnahmen.
An Brett 1 musste ich gegen Jens Probhardt antreten. Ich erwischte einen super Start und führte nach 25 Aufnahmen mit 30:17 ...... und dann ...... Ja dann brach mein Spiel völlig auseinander ...... rien ne va plus ...... es ging GAR NIX mehr (zumindest weiss ich woran es liegt und ich muss diese Umstände im Moment halt akzeptieren) und Jens wurde immer sicherer und  machte Punkt um Punkt. Logische Konsequenz , ich verlor am Ende mit 36:40 in 48 Aufnahmen. Aber gut, am süßesten schmecken die Niederlagen, die am Mannschadtssieg nichts mehr ändern. 6:2 gewonnen und die ersten 2 Matchpunkte eingefahren ....... YESSSSS !!!!!!

Nächste Woche Sonntag geht es dann zum Auswärtsspiel bei den Billardfreunden Königshof, mal schauen was da drin ist